2020-06 Fachstelle Sport

Juni 2020 Fachstelle Sport

Die IG ist grundsätzlich der Meinung, dass es für die Vereine gut ist, nur eine einzige Anlaufstelle in der Gemeinde zu haben. Die IG ist aber mit den Kosten dieser Stelle nicht einverstanden. Das Stellenprofil beinhaltet die Eckdaten mindestens 25 Jahre alt, Pensum 50%, KV-Abschluss und ein bisschen „Sporterfahrung“ (J+S) bei einem Salär von brutto CHF 50k plus Lohnnebenkosten. In der Privatwirtschaft würde man bei einer solchen Stelle bei einem Pensum von 100% wohlgemerkt ca. CHF 65k bis CHF 72k p.a. plus Lohnnebenkosten bezahlen. Hochgerechnet auf das Pensum von 100% kommt die geplante Stelle auf CHF 100k zuzüglich Lohnnebenkosten und liegt deutlich über den Vergleichswerten von CHF 65k bis CHF 72k.

Zudem sind wir der Meinung, dass eventuell diese Stelle mit den bestehenden Ressourcen besetzt werden kann. Ein Hinweis darauf, dass man diese Stelle womöglich auch mit bestehenden Ressourcen besetzen kann, findet man im Rechenschaftsbericht des Jahres 2019. Dort haben sich 91% der ca. 160 Angestellten (von insgesamt ca. 200 Angestellten) geäussert, im Job weder unter- noch überfordert zu sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s